blockweise Verschlüsselung


blockweise Verschlüsselung
blockweise Verschlüsselung
 
[engl. block cypher], ein Verfahren der Datenverschlüsselung, bei dem die Daten in Blöcken fester Größe (z. B. 64 bit) verschlüsselt werden. Die verschlüsselten Datenblöcke sind genauso groß wie die unverschlüsselten. Ein nach dieser Methode arbeitendes Verschlüsselungssystem ist z. B. AES.

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Block Cipher —   [engl.], blockweise Verschlüsselung …   Universal-Lexikon

  • Blockverschlüsselung — Eine Blockverschlüsselung, auch Blockchiffre genannt, ist ein Verschlüsselungsverfahren, bei dem der Klartext in eine Folge gleichlanger Blöcke zerlegt wird, wobei die Blöcke anschließend unabhängig voneinander mit dem gleichen Schlüssel… …   Deutsch Wikipedia

  • Scrambling — Der Ausdruck Scrambling (aus engl. „vertauschen“) bezeichnet in der elektronischen Datenverarbeitung: Im Sinne von „ersetzen“, die Eliminierung von Bitfolgen bei Datenspeicherung oder übertragung durch solche, die besser an die Eigenschaften des… …   Deutsch Wikipedia

  • WS-Enumeration — (engl. enumeration ‚Aufzählung‘) ist eine vom W3C vorgeschlagene Spezifikationen aus der Gruppe der WS * Spezifikationen. Seit April 2011 hat die 2006 eingereichte Member Submission (Mitglieder Vorschlage) den Status Candidate Recommendation… …   Deutsch Wikipedia

  • Solid-State-Drive — Speichermedium Solid State Drive (SSD) Verschiedene SSD (Computex Ritek RiDATA Ultra S) Allgemeines Typ Halbleiterbausteine Kapazität …   Deutsch Wikipedia

  • Vim — Entwickler Bram Moolenaar und andere Aktuelle Version 7.3.346 (20. Oktober 2011) …   Deutsch Wikipedia


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.